Tholey-Wetter.de

Von 21.06.2009 bis zum 14.05.2018 wurde die Daten mit einer WMR 200 von Oregon aufgezeichneit! Hier die Daten der alten Station incl. der alten umbauanleitung des Regenmesseres der Oregon.

zurück zur neuen Station


 

In ca. 6m Höhe befindet sich der Windmesser (Anemometer) mit Windrichtungsmessung und einem Temperatursensor (incl. Luftdruckmesser (Barometer) und Luftfeuchtigkeitssensor). Die Sensoren werden über Batterie und einen Sonnenkollektor gespeist, die Übertragung der Signale erfolgt drahtlos per Funk. Die Daten des Windmessers werden alle 14sec und die des Temperaturfühlers alle 52sec zur Basis-Station übertragen.

 

 

 


In ca. 3m Höhe befindet sich der der UV-Sensor. Wegen des Aufstellungsortes des UV Sensors liefert dieser nur zuverlässige Daten bis ca. 17Uhr. Die Daten des des UV Sensors werden alle 60sec zur Basisstation übertragen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Dies ist der Sensor für die Wassertemperatur, diese wird in einem kleinen Teich gemessen. Der Temperaturunterschied zu größeren Teichen etc. beträgt daher ca. - 1-1,5°C)Die Daten werden alle 52sec zur Basis-Station übertragen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Temperatursensor für die Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf Bodenhöhe ist auf 1,70m Höhe montiert, der Unterschied zu der "realen" Temperatur beträgt meist + 1-2°C Die Daten werden alle 52sec zur Basis-Station übertragen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Basis-Station ist wie alle anderen Geräte von Oregon Scientific mit einem Datenlogger der sämtliche oben aufgeführte Daten 19 Tage lang auch ohne PC speichern kann. Eine Wettervorhersage für die nächsten 24 Stunden ist ebenfalls möglich. Eine Notstromversorgung mit Batterien ist ebenfalls installiert, somit gehen keine Daten verloren, auch nicht bei einem Stromausfall.

 

 

 

 


Die PC Anbindung erfolgt über die Auswertungs-Software Weather Display (WD). Hiermit lassen sich alle Daten erfassen und auswerten, auch über Jahre. Zur Anzeige sendet die Software die Daten auch an den Server und diese werden dann hier auf der Seite mit dem Zusatzprogramm WD-Live zur besseren grafischen Darstellung angezeigt. Die Daten auf der Webseite werden ca. alle 25sec erneuert.

 

 

 

 


Dieser "Mini" - PC ist für die Datenübertragung zuständig. Die Daten werden 24 Stunden am Tag übertragen.

Daten des PC´s:

Intel Dual Core ATOM D2550 (2x1.86 GHz)

4 GB DDR3 SO-DIMM

SATA II 120GB SSD

Windows® 7 Professionel

(zum alten Server)

 

 

 


Damit keine Langzeitaufzeichnung der Wetterdaten verloren geht und direkt nach jedem Stromausfall die Übertragung ins Internet wieder gestartet wird, ist auch eine USV installiert. Hersteller: APC Leistung: 550VA Überbrückungszeit: ca. 45min

 

 

 

 

 

 


In ca. 3m Höhe befindet sich der Niederschlagsmesser (Auflösung 0,25L pro m²)Es wird also erst ab dieser Menge die Grafik für Regen auf der Seite angezeigt. Der Regenmesser wurde wie auf dem Foto zu sehen erweitert mit einem Trichter und einer Heizung um bei Schneefall die Messung sicher zu stellen.

Weiter Info's darüber finden Sie auf folgender Seite:

Regenmesser / Info